Weingut Jean StoddenDas Weingut Jean Stoden hat eine lange Tradition. Der Weinanbau begann gegen Ende des 16. Jahrhunderts und zieht sich als Familienbetrieb bis heute durch die Geschichte. Seit 2005 ist es Mitglied im VDP, dem Verband Deutscher Prädikatsweingüter.

Auch dieses Weingut schreibt die Verbundenheit mit der Natur und eine aus ökologischer Sicht schonende Produktion überaus groß.

Wichtig ist nicht die Quantität, sondern die Qualität der Erzeugnisse und die ist fabelhaft. Die ausschließlich von Hand verlesenen Trauben, werden schonend verarbeitet. Gelagert wird der Wein anschließend in Eichenfässern. Auf 6,5 Hektar in diversen Einzellagen und fast ausschließlich auf Steilhängen, werden zu einem großen Teil Spätburgunder-Reben angepflanzt. Dazu stoßen ein paar Rieslinge, Frühburgunder, Dunkelfelder und Dornfelder.

2009 bekam das Weingut vom Gault Millau die Auszeichnung zum „Weingut des Jahres mit der besten Rotweinkollektion“.

Hier geht’s zum Weingut!