Weingut GravinO

Das Weingut GravinO liegt im Kraichgauer Schwarzrieslingort Kürnbach. Wegen einer Begradigung der Flurgrenzen wurden plötzlich aus zwei badischen Weinbergen württembergische. Es gab keine Möglichkeit die Trauben der Weinbauzone A bei der badischen Genossenschaft zu liefern. Die Eheleute Grahm ergriffen die Initiative und gründeten das Weingut GravinO in den beiden Regionen. Es begann die Zeit des Wein-selbst-Machens.

 

Nach der Winzerausbildung übernahm auch Sohn Jochen Pflichten und Verantwortung im elterlichen Weingut. Er ist für die komplette Vermarktung und Produktion verantwortlich. Aktuell bewirtschaftet das Weingut 7,5 Hektar Rebflächen. Die Rebstöcke wachsen in der Umgebung von Kürnbach und sind durchschnittlich 25 Jahre alt.

 

Das Weingut GravinO teilt seine Weine in vier Qualitätslinien ein: „GravinO Basis“ mit bodenständigen Weinen, „GravinO Reine Sorte“, „GravinO Klassk“ mit klassischen Weinen und „Gravino Premium alpha&delta“ mit Premiumweinen.

 

Das Weingut GravinO erhielt 2011 einen Stern von Eichelmann und wurde für den 2008er Spätburgunder und den Lemberger trocken Barrique mit „sehr gut“ bewertet. Im Rahmen von Degustationswettbewerben der Fachzeitschrift „selection 2011“wurden 3 Weine mit jeweils 3 Sternen ausgezeichnet. Weingut Gravino erhielt noch viele andere Auszeichnungen und Ehrungen.

 

Hier geht's zum Weingut!