Weingut Georg MosbacherDas Weingut Georg Mosbacher wurde im Jahre 1920 gegründet und 1993 in den VDP aufgenommen und präsentiert sich als traditionsreiches wie auch erfolgreiches Familienunternehmen.
Dabei steht die Kombination aus Einklang mit der Natur und höchster Qualität der Erzeugnisse im Vordergrund.

Die Weine, die auf insgesamt 18 Hektar Rebfläche angebaut werden, sind auf ihrem Etikett noch immer mit dem „M“ verziert, welches von Beginn an ein Bestandteil der Flaschen war.

Neben vielen überaus erfolgreichen Riesling-Reben werden in kleinen Mengen auch Weine der Rebsorten Merlot und Sauvignon angebaut.

Die Verbundenheit zur Natur und zur Qualität zeigt sich auch im Anbau der Pflanzen. Der erste Verschnitt geschieht meist bereits im Frühjahr. Die Lese im Sommer geschieht von Hand und jeder nachfolgender Umgang mit den Trauben geschieht ebenso behutsam.

Vor allem die Rieslinge waren in der Vergangenheit ein Garant für Auszeichnungen. Neben 4 Trauben im Gault Millau, steht es in der Liste der besten Weingüter Deutschlands auf Platz 37 und kann auch auf diverse Staatsehrenpreise verweisen.

Hier geht's zum Weingut!