Weingut Fürst Hohenlohe-Oehringen

Das Weingut Fürst Hohenlohe-Oehringen ist im württembergischen Verrenberg beheimatet. Die Spitzenlage Verrenberger Verrenberg, ein sonnenverwöhnter Südhang mit 45 Grad Steigung, zählt zum Alleinbesitz. Das optimale Klima sorgt für gesunde und hochreife Trauben.

Das Weingut umfasst 17 Hektar, die wichtigsten Rebsorten sind Riesling, Weißburgunder, Chardonnay und Sauvignon Blanc. Bei den Rotweinen dominieren Lemberger und Spätburgunder, aber auch Trollinger und Merlot gehören zum umfangreichen Sortiment des Weinguts. Die Jahresproduktion liegt bei 140.000 Flaschen, der Ertrag liegt bei 50 hl/ha. Dabei arbeitet das Weingut, das Mitglied in Vereinigungen HADES, Deutsches Barrique Forum und Quadriga ist, nach den Richtlinien des Verbands deutscher Prädikatsweingüter (VDP).

Verantwortlich hierfür ist seit über 30 Jahren Betriebsleiter und Kellermeister Siegfried Röll. Sein Stellvertreter ist Joachim Brand. Das Sortiment wird in Gutsweine, Lagenweine, HADES-Weine und „Großes Gewächs“ unterteilt. Je nach Jahrgang werden auch edelsüße Tropfen produziert.

Von der Fachpresse, Gault-Millau und Eichelmann erntet das Weingut für seine Erzegnisse in regelmäßigen Abständen großes Lob.

WirWinzer ist stolz darauf, Ihnen Weine des Weinguts Fürst Hohenlohe-Oehringen anbieten zu können.

Hier geht’s zum Weingut