Wein-Eis - einfach selbstgemacht!

Fruchtiges Wein-Eis - das ideale Dessert im Sommer

Der Sommer geht in seine heiße Schlussphase, und noch immer sind die Temperaturen so hoch, dass ein schmackhaftes Wein-Eis erste Wahl ist. Aber die Unterschiede sind groß. Wer beste Qualität haben möchte und sicher gehen will, dass nur die besten Zutaten in der Rezeptur enthalten sind, kann sich das Wein-Eis ganz einfach und schnell selbst zubereiten. Und das sogar ganz ohne Eismaschine. Wir zeigen Ihnen wie es geht.

 

Frisch-fruchtiges Weißwein-Eis

Die Zutaten

  • 300ml milder Weißwein (einen bestens geeigneten Grauburgunder finden Sie -> HIER)

  • 400ml Sahne

  • 6 Esslöffel feiner Kristallzucker
  • Beeren zur Dekoration, z.B. Heidelbeeren oder Himbeeren

Die Zubereitung des Weißwein-Eises:

  • den Weißwein in eine große Schüssel geben. Dann den Zucker beifügen und verrühren, bis er sich im Wein aufgelöst hat. Anschließend die Sahne zugeben und das Ganze weiter schlagen, bis eine cremige Masse entstanden ist.
  • die Masse dann in Behälter geben, die mit einem Deckel verschlossen werden können. Die Mischung sollte nun ca. 4 Stunden gefrieren. Anschließend kann das fertige Wein-Eis schon serviert werden: mit einem Eisportionierer Kugeln formen und das Wein-Eis mit Beeren und gegebenfalls Puderzucker garnieren.

 

Rotwein-Eis mit Schokolade

Die Zutaten:

  • 400ml dunkler, kräftiger Rotwein (unsere Empfehlung finden Sie -> HIER)
  • 200ml Kondensmilch
  • 300ml Sahne
  • 160g feinste dunkle Schokolade (Kakaoanteil mindestens 85%)

Die Zubereitung des Rotwein-Eises:

  • den Rotwein in einem Topf bei mittlerer Hitze reduzieren, bis sich der Wein auf eine Restmenge von etwa 8 Esslöffeln einreduziert hat
  • die zerkleinerte Schokolade bei niedriger Temperatur über einem Wasserbad schonend erhitzen. Wenn die Masse flüssig geworden ist, vom Herd nehmen.
  • die Kondensmilch und die Sahne in einer Schüssel zusammen schlagen, bis darauf eine steife Masse entstanden ist. Die mittlererweile etwas abgekühlte Schokolade nach und nach dieser Masse beigeben und unterrühren. Auch den reduzierten Rotwein nach und nach beigeben.
  • anschließend die Masse in einen Behälter mit etwa 500ml Füllmenge geben (am Besten eine längliche Kuchenform). Nach dem Einfüllen mit Frischhaltefolie verschließen und ins Gefrierfach stellen. Nach etwa 6 Stunden ist das Rotwein-Schokoladen-Eis fertig.
  • zum Servieren das Wein-Eis rund eine Viertelstunde vorher aus dem Gefrierfach nehmen. Mit dem Eisportionierer Kugeln formen und das Wein-Eis mit dunklen Beeren dekorieren.