KueWe ZeroDie Weingüter Künstler sowie Wegeler haben im Jahr 2000 ein Weinprojekt namens „KüWe Zero“ begonnen. Jene zwei Weingüter aus dem Rheingau bringen seit jeher große trockene Rieslinge hervor.

Für dieses Projekt wurde sogar die KüWe Zero Kellerei gegründet – der Name, unter dem die Weine abgefüllt werden. KüWe Zero soll eine Verbindung aus leichten, eleganten Rieslingen von den Böden des Geisenheimer Rothenberges mit ausdrucksstarken und tiefgründigen Weinen aus Hochheimer Lage am Main schaffen, um einen einzigartigen, trockenen Riesling zu gestalten.

Nicht nur eine tiefe Freundschaft prägt beide Familien, auch die Bezeichnung KüWe zeigt die Symbiose der zwei großen Rieslinge. Zum 10. Jubiläum gibt es nun eine KüWe Zero Sonderaktion.

Die trockenen Rieslinge Spätlese aus dem Jahre 2001 aus der Schatzkammer des Gutshaus Oestrich sind zum Weingutspreis von 29.00 Euro inkl. Mehrwertsteuer zu erhalten. Die Flaschen haben eine Fülle von 750 ml. Ferner gibt es auch eine Holzkiste mit 5+1 – also sechs Flaschen – KüWe Zero zu erwerben. Diese kostet wiederum 145.00 Euro, ist allerdings auf zwei Kisten pro Kunde limitiert.

Auch bei WirWinzer ist dieses Paket erhältlich. Schauen Sie regelmäßig in unserem Online-Shop vorbei, denn hier wird es auch in Zukunft eine noch größere Auswahl an Probierpaketen geben! Seien Sie gespannt.