Magdalnenhof-Blümel1616 begann der Werdegang für den Magdalenenhof-Blümel. Stets im Familienbesitz, wird die natürliche Anbaufläche von elf Hektar mit Herz und Verstand bearbeitet. In der Nähe von Worms in Rheinhessen arbeitet der Magdalenenhof-Blümel stets ökologisch und ist deshalb auch Mitglied beim Bundesverband EcoVin. Der biologische Hintergrund wird aber nicht nur im Weinanbau veräußerlicht, sondern auch in der Unterstützung des Slow Food Deutschland e.V.  als aktives Fördermitglied.

Neben Grau- und Weißburgunder, Rieslingen, Silvaner, Müller-Thurgau, Portugiesern und Spätburgunder, den Klassikern, werden auch Schwarzrieslinge, Regent, Sauvignon Blanc, Kerner sowie Dornfelder erzeugt. Das Portfolio ist also weitreichend und bietet ein reichhaltiges Angebot für jeden Geschmack. Zahlreiche Prämierungen bestätigen das Erfolgsrezept des liebevollen Anbaus. So wurden beispielsweise Preise bei nationalen und internationalen Blindverkostungen bei der Berliner Weintrophy, AWC Vienna und der Ecovin eingefahren.

Gault Millau erteilte viele Punkte für den „Mettenheimer Michelsberg 2009“ und den „Sauvignon Blanc 2008“. Eichelmann lobte den „Michelsberg Riesling“ sowie den „Sauvignon Blanc - VS“ in höchsten Tönen. Auch der „ChiSecco“, „Weißburgunder“, „Cuvée Blanc de noir“ und „Dornfelder trocken Osthofener Liebenberg“ gelten als Spitzenweine aus dem Hause Magdalenenhof-Blümel.

Direkt am Hof können sie eine Besichtigung auf historischen - aber mit Bio-Diesel betriebenen - Schleppern durch die Weinberge buchen. Auch die ehn Meter unter der Erde gelegenen Gewölbekeller können betrachtet werden.

WirWinzer kann Ihnen dieses Erlebnis zwar nicht bieten, dennoch können Sie bei uns die Weine vom Magdalenenhof-Blümel erwerben! Viel Spaß bei diesem Erlebnis.

Hier geht‘s zum Weingut.